Ibis Hotel Konstanz

veröffentlicht am 03.10.14

  • 6-stöckiger Neubau des Ibis-Hotels in Konstanz am Bodensee.

    Ibis Hotel in Konstanz

In Konstanz eröffnet Mitte 2015 ein weiteres Hotel der "ibis"-Gruppe. Das besondere an diesem Gebäude: Es wird zwei unterschiedliche Hotelarten unter einem Dach verbinden. Gustav Epple Bauunternehmen GmbH aus Stuttgart ist unser Auftraggeber.

Innentüren fürs Kontorhaus München

veröffentlicht am 24.09.14

  • Im Arnulfpark in München wird ab Mitte 2015 das Kontorhaus zu finden sein.

    Bildhinweis: Copyright CA Immo

Am südlichen Ende des Arnulfparkes, im Anschluss an MK3, wird bis Mitte 2015 ein bemerkenswertes Geschäftsgebäude entstehen. Das Kontorhaus besteht aus einem 44 m hohen Turm mit 12 Stockwerken und drei 7-stöckigen Gebäuden, die mit jeweils 3-stöckigen Langbauten miteinander verbunden sind.  Wölz wird hier die Stahl-Glas-Türen innen ausführen.

Metzstraße Friedrichshafen

veröffentlicht am 16.09.14

  • In der Metzstraße in Friedrichshafen entsteht ein neues Büro- und Geschäftsgebäude

    Metzstraße Friedrichshafen

Im Frühling 2015 wird im Quartier Metzstraße in Friedrichshafen das Haus 1 zum Bezug fertiggestellt sein. Das "gesundheitsorientierte" Stadtviertel wird dann um einen Bio-Einkaufsmarkt sowie eine Apotheke im EG ergänzt werden. Das 5-stöckige Gebäude ragt über das EG hinaus,  ein Teil des Quartiers wird einen 6. Stock bekommen.

Kuka Augsburg

veröffentlicht am 29.08.14

KUKA ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Robotik und im Anlagenbau. Die Technologien des Unternehmens setzen weltweit Standards. Neben dem Hauptsitz am Produktions- und Entwicklungsstandort Augsburg in Bayern ist KUKA mit 45 Gesellschaften international vertreten. Am Stammsitz in Augsburg wurde nun eine der ältesten Hallen auf dem Firmengelände abgerissen, um einem 6-stöckigen und 30 Meter hohen Entwicklungs- und Technologiezentrum Platz zu machen.

IXXAT Ravensburg

veröffentlicht am 23.07.14

  • Neubau des Technologie- und Verwaltungsgbäude, gennant auch IXXAT

    IXXAT Ravensburg

Die Firma „IXXAT“ ist Spezialist für Echtzeit-Datenkommunikation in Maschinen und Aufzügen, in der Medizintechnik sowie im Automobilbereich. 2015 bezieht das Unternehmen den neuen Standort Ravensburg-Erlen. Das Bauunternehmen Georg Reisch GmbH aus Bad Saulgau hat dort einen Technologiepark konzipiert.

Sparkasse Dachau

veröffentlicht am 23.07.14

  • Gebogene Glasfassade im Bürgermeister-Zauner-Ring in Dachau

    Sparkasse Dachau

Mit einer gebogenen Glasfassade präsentiert sich der Neubau des Wohn- und Geschäftshauses in Dachau zur Straßenseite hin. Bauherr ist die Dachauer Grundstücksgesellschaft mbH. Das EG sowie das 1. OG werden als betriebliche Einheiten genutzt. Im 2. und 3. OG werden kleine bis mittelgroße Wohnungen entstehen.

Trikot München

veröffentlicht am 18.07.14

  • Neues Bürogebäude Landsberger Straße 191 München

    Trikot München

Die Landsberger Straße wird eine weitere architektonische Perle bekommen. „Trikot Office“ mit der Hausnummer 191 ist ein U-förmiges, 5- bzw. 8 stöckiges Geschäftshaus. Die Gesamtfertigstellung des Gebäudes mit Büro-, Dienstleistungs- und Einzelhandelsnutzung ist für Anfang 2015 geplant.

Schule Neu-Anspach

veröffentlicht am 27.06.14

  • Illustration der neuen Fassade

Auf dem Gelände der Adolf-Reichwein-Schule ist ein neuer Gebäudetrakt geplant. Die integrierte Gesamtschule mit Oberstufe wird 17 weitere Klassenräume dazu bekommen. Entstehen sollen auch zusätzliche Fachräume für die naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Chemie und Physik.

Ulm Griesgasse

veröffentlicht am 25.06.14

Im bekannten Ulmer Stadtteil Söflingen wird ab Frühjahr 2015 eine 4-stöckige Wohnanlage mit insgesamt 45 Wohneinheiten zu finden sein. Ein offener Innenhof verbindet zwei Treppenhäuser miteinander. Pro Etage und Treppenhaus befinden sich zwischen 3 und 7 Wohnungen mit raumhohen Fenstern.

Four site Tutzing

veröffentlicht am 25.06.14

Mitten im Zentrum von Tutzing (am Westufer des Starnberger Sees) entsteht ein neues Handels- und Dienstleistungszentrum. Ein 5-stöckiger Glaskubus verbindet vier Baukörper zu einem harmonischen "Ganzen". Die 4 Gebäude unterscheiden sich sowohl in der Höhe als auch in der Fassadengestaltung.