Neu: H+ Hotel Eschborn

veröffentlicht am 8. Oktober 2021

215 Hotelzimmer verteilt auf 6 Regelgeschosse und ein Staffelgeschoss können ab Herbst 2022 in Frankfurts Stadtteil Eschborn bezogen werden. Das neue H+ Hotel präsentiert sich mit einem C-förmigen Grundriss und einem kompakten Kubus von rund 30 auf 40 Metern.

Die Projektentwicklung übernahmen gleich zwei Joint-Venture-Partner: Die OFB Projektentwicklung GmbH und die Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft. Beide haben ihren Sitz in Frankfurt.

Bauherr ist die GOB Projektentwicklung Fünfte GmbH & Co. KG, ebenfalls aus Frankfurt.

Über die gesamte Fassade verteilen sich geschosshohe Fensterelemente, die mit einer Absturzsicherung mittels eines feststehenden Fensterteils in VSG-Verglasung ausgeführt werden. Die Lüftungsklappe, als Dreh-Kipp-Funktion, hat eine lichte Öffnung von < 8,9 cm.

Seitens des Bauherrn wird die Zertifizierung nach DGNB Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen in der Stufe Gold angestrebt.

Konzipiert wurde das Projekt in Eschborn von den Architekten KSP ENGEL GmbH aus Frankfurt.

Metallbau Wölz führt aus:

  • Aluminium Fenster
  • Aluminium Türen
Bildhinweis: KSP ENGEL